Gulp: JavaScript-Buildsystem

Gulp: JavaScript-Buildsystem

Gulp: JavaScript-Buildsystem

Nachdem ich ja im letzten Post beschrieben habe, wie man mit Hilfe von node und bower sich JavaScript Bibliotheken für seine Anwendung einbinden kann, will ich nun noch etwas mehr zeigen, was einem Node so zu bieten hat.

Typische Aufgabe während der Entwicklung ist ja, dass die HTML und JavaScript-Dateien vom lokalen Rechner auf einen Web-Server kopiert werden müssen. Dazu müssen zunächst alle Dateien, die auf den Server kopiert werden müssen identifiziert und dann kopiert werden.

In reinen .Net Projekten würde ich für das Deployment vielleicht zu MSBuild greifen – das hilft mir aber in meinem Fall nicht so wirklich weiter.

Mit gulp gibt es ein Buildsystem als Node-Module in JavaScript.

npm install gulp -g

installiert gulp und stellt es global zur Verfügung. Nun kann ich in meinem Projekt ein gulpfile.js erstellen.

Ein einfaches Buildfile kann z.B. so aussehen:

var gulp = require('gulp');
gulp.task('copy', function(){
    return gulp.src('app/*.html')
        .pipe(gulp.dest('dist/'));
})

Dabei werden alle *.html Dateien aus dem Verzeichnis app in das Verzeichnis dist kopiert. Existiert das Verzeichnis dist noch nicht, wird es zuvor erstellt. Dieses Beispiel ist natürlich sehr einfach. Mittels gulp copy kann nun die neue copy-Task von einer Konsole ausgeführt werden:

D:\projects\html_app>gulp copy
[14:25:01] Using gulpfile D:\projects\html_app\gulpfile.js
[14:25:01] Starting 'copy'...
[14:25:01] Finished 'copy' after 17 ms

Ein etwas fortgeschritteneres Buildfile könnte wie folgt aussehen:

var gulp = require('gulp'),
    uglify = require('gulp-uglify');

gulp.task('html', function () {
    return gulp.src('app/*.html')
        .pipe(gulp.dest('dist'));
})

gulp.task('js', function () {
    return gulp.src('app/*.js')
        .pipe(uglify())
        .pipe(gulp.dest('dist'));
})

gulp.task('default', ['html', 'js'], function () {
})

Die Task default wird dabei automatisch aufgerufen, wenn man gulp von der Kommandozeile startet. Als zweiter Parameter der Task werden die abhängigen Tasks angegeben. Diese werden also automatisch zuvor ausgeführt.

D:\projects\html_app>gulp
[14:26:15] Using gulpfile D:\projects\html_app\gulpfile.js
[14:26:15] Starting 'html'...
[14:26:15] Starting 'js'...
[14:26:15] Finished 'js' after 39 ms
[14:26:15] Finished 'html' after 49 ms
[14:26:15] Starting 'default'...
[14:26:15] Finished 'default' after 12 μs

In diesem Fall werden alle *.js Datei aus dem Verzeichnis app mit dem uglify-Package minimiert und dann nach dist geschrieben. Somit kann man also in dem app-Verzeichnis die Anwendung entwickeln und in dist erhält man immer alle Dateien, die man auf den Server kopieren muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.